Rezept für STARKe Protein-Muffins mit Banane

Spätestens seit Covid-19 kann wahrscheinlich jede:r Bananenbrot im Schlaf backen, aber wie sieht es mit Protein-Muffins mit Bananen und Erdnussmus-Kern aus? Unsere STARK Protein Shakes eignen sich durch ihr natürliches Aroma (und ihren megaguten Geschmack) nämlich auch perfekt zum Backen! ⁠

Protein-Muffins mit Banane

Das brauchst Du dafür: ⁠

  • 2 reife Bananen ⁠
  • 2 EL Apfelmus ⁠
  • 3 EL STARK Protein Shake Banane
  • 150 gr Hafermehl ⁠
  • 200 ml Nussmilch ⁠
  • 2 EL veganen Skyr ⁠
  • 2 TL Backpulver ⁠
  • je nach Belieben Süßstoff ⁠
  • 2 EL Mandelmus ⁠
  • Erdnussmuss ⁠
  • Kakao Nibs ⁠
  • Zimt ⁠
  • Nüsse (wir haben Walnüsse verwendet) ⁠

Und so gehen die Protein-Muffins mit Banane: ⁠

  1. Bananen mit einer Gabel zerdrücken. ⁠
  2. STARK Protein Pulver Banane, Apfelmus, Skyr und Nussmilch hinzugeben und gut unterrühren. ⁠
  3. Nun das Hafermehl dazugeben und ebenfalls gut vermischen. ⁠
  4. Zimt, Backpulver, Kakao Nibs, Mandelmus und gehackte Nüsse unterrühren. ⁠
  5. Je nach Belieben mit Süßstoff oder einer anderen Zuckeralternative süßen. ⁠
  6. Anschließend den Teig auf 12 Muffinförmchen aufteilen und dabei 3 EL aufbewahren. ⁠
  7. In jede Form einen Klecks Erdnussmuss setzen und die restlichen 3 EL Teig über die Erdnussbutter verteilen. ⁠
  8. Den Ofen auf 180° C vorheizen und die Muffins circa 30 Minuten backen. ⁠

Anschließend abkühlen lassen und dann genieeeßen! Eignen sich nicht nur als Snack zwischendurch, sondern auch perfekt zum Frühstück! ⁠